Ihr Kosmetik-Institut in Bad Schwalbach!

Microblading - für schöne Augenbrauen

Das Pigmentierungsverfahren Microblading ist eine Variante des klassischen Permanent Make Up und hat in Fernost ihren Ursprung. Microblading ist nur für die Augenbrauen relevant.

Mit einer sehr kleinen Klinge wird mit einem sehr feinen Schnitt die Pigmentierungsfarbe in die Haut gebracht. Mit dieser Technik kann man feine Härchen der Augenbrauen zeichnen, die von echten kaum zu unterscheiden sind.

Beim bisher bekannten permanenten Make Up konnte man die Augenbrauen nur durch einen meist durchgehenden Strich zeichnen. Dies wurde oft auch maschinell gemacht. Der Unterschied zum klassischen Verfahren in der Qualität ist beim Microblading erheblich. Selbst bei näheren Hinsehen ist fast nicht erkennbar, dass pigmentiert wurde.

Ein professionelles Permanent Make Up wird mit natürlichen Pigmentierfarben ohne Schwermetalle gemacht, die exakt auf Ihren Typ abgestimmt werden. Diese sind gesundheitlich unbedenklich und versprechen ein höchstes Maß an Verträglichkeit in der Haut.

Bei uns beginnt ein professionelles Permanent Make Up mit einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung. Unsere Kunden werden vor jeder Pigmentierung ausführlich beraten. Nicht nur Farbe und Technik, sondern auch die optimale Form entscheidet über ein natürlich schönes Ergebnis.

Die umfassende Ausbildung absolvierte Rosa Comandatore in der Phi Brows Microblading Academy Branko Babic in Frankfurt, die weltweit führender Ausbilder im Bereich Microblading und Marktführer für die Qualität der Pigmente und Werkzeuge ist. PhiBrows Microblading ist eine Handmethode für feinste Augenbrauen-Härchenzeichnung. Schön geformte und voll gewachsene Augenbrauen verleihen Ausdruck und bilden den Rahmen jedes Gesichts. Das Auffüllen der Augenbrauen mit der Microblading-Methode ist daher ideal für alle, die spärlich oder unregelmäßig gewachsene Augenbrauen haben und diese auf natürliche Weise optimieren wollen.

PhiBrows Microblading ist die innovativste Art, seinen Augenbrauen die perfekte Form zu verleihen und eine manuelle Methode der semi-permanenten Härchenzeichnung. Die Form der Augenbrauen wird nach dem goldenen Schnittpunkt und der Gesichtsmorphologie berechnet, die Dicke typgerecht gewählt. Das Pigment wird mit einem sterilen Einmal-Werkzeug manuell in die Oberflächenschicht der Haut eingebracht. So entstehen feinste Härchen, die sich von echten kaum unterscheiden.

Die Farbe wird passend zum Typ gewählt. Sie verblasst im Laufe der Zeit langsam und gleichmäßig, die Härchen aber behalten ihre feine Form und dehnen sich nur leicht aus, da – anders als bei einem Permanent Make-up – nur in die erste Hautschicht pigmentiert wird. Der Heilungsprozess ist kurz und unkompliziert. Eine Nacharbeit erfolgt etwa einen Monat nach der Neuanlage.

Voraussetzung für ein optimales Ergebnis ist neben einer gesunden Haut natürlich die fachliche Kompetenz des Microblading Artists sowie die Wahl hochwertiger Pigmentierungsfarben, um unerwünschte Verfärbungen zu vermeiden. Diese künstlerische Arbeit ist ein Handwerk, welches viel Fingerspitzengefühl benötigt und nur von einem geschulten und erfahrenen Spezialisten ausgeführt wird.

Der Heilungsverlauf eines Microbladings dauert in der Regel ca. 10 – 14 Tage. Direkt nach der Behandlung ist die Farbe zunächst noch dunkler und die Augenbrauen wirken aufgrund der leicht gedehnten Haut breiter. In den darauffolgenden Tagen kommt es zu einer leichten Schorfbildung, die Farbintensität verringert sich um etwa 30-40% und die Dicke um etwa 10%. Während der Heilungsphase sollte neben Kosmetikprodukten im Augenbrauenbrereich auch auf Sport, Sonneneinstrahlung, Solarium- und Saunagänge verzichtet werden.

Die Haltbarkeit eines Microbladings hängt u.a. vom individuellen Stoffwechsel, dem Hautalter sowie vom Hauttyp ab. Ein schneller Stoffwechsel sowie eine junge (sich schnell regenerierende) oder fettige Haut bewirken einen schnelleren Abbau der Farbpigmente. Eine Nacharbeit (bei mir im Preis einer Neuanlage enthalten) ist in den meisten Fällen erforderlich. Bei einigen wenigen Kunden, auf die die o.g. Faktoren zutreffen, kann auch eine weitere Nacharbeit notwendig sein. Im Durchschnitt sollte ein Microblading alle 1 – 1,5 Jahre aufgefrischt werden. Bei einem sehr schnellen Stoffwechsel oder einer fettigen Haut kann eine Auffrischung bereits nach 6-8 Monaten notwendig sein.

Der Erfolg der Behandlung ist neben, der korrekten Arbeit des Artists, abhängig vom Gesundheitszustand der Haut, der Hautqualität, eventuell vorhandenen Farbpigmenten aus früheren Pigmentierungen, der Nachbehandlung bzw. Pflege sowie von verschiedenen externen Faktoren. Alle diese Faktoren liegen außerhalb der Kontrolle des Microblading Artists, so dass eine Garantie für die Behandlung ausgeschlossen ist.

Wichtige Kundeninformationen vor einem Termin:
Es gibt verschiedene Faktoren, die eine Microblading-Behandlung unmöglich machen oder durch die es zu einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis kommen kann. Daher ist es sehr wichtig und zwingend erforderlich, dass sich Ihre Haut in einem gesunden Zustand befindet.

Nur dann kann die Behandlung sowie die Abheilung optimal verlaufen und das Microblading zum gewünschten Erfolg führen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Fremdarbeiten korrigieren oder überarbeiten, die noch deutlich zu sehen sind.

Falls bereits ein altes PMU oder Microblading besteht und Sie nicht sicher sind, ob Sie schon zu einer Neuanlage kommen können, schicken Sie uns zu Ihrer Terminanfrage immer auch ein aussagekräftiges Bild Ihrer Augenbrauen im Tageslicht mit, damit abgewogen werden kann wie weiter verfahren werdenkann.


Behandlungsdauer: ca. 2,5 Std.    350.00 € inkl. Nacharbeit